Österreicher ist neuer Ice Cross Downhill Weltmeister!

Mit einem Sieg in Quebec krönte sich Marco Dallago zum Ice Cross Downhill Weltmeister 2014.

Vor unglaublichen 110.000 Zuschauern raste Marco Dallago (AUT) zum Sieg und bezwang die  letztjährigen Dominatoren Scott Croxall (CAN) und Derek Wedge (SUI). Mit Luca Dallago (AUT) als Dritten, standen gleich zwei Österreicher am Podest in Quebec.

In Quebec, dem traditionellen Austragungsort des Red Bull Crashed Ice Finales waren unsere Fachmonteure bereits Tage zuvor angekommen um die Rennstrecke aus echtem Eis aufzubauen. Trotz widriger Wetterverhältnisse konnte die 500 m lange Finalstrecke pünktlich und in bester Eisqualität übergeben werden. Unmittelbar nach dem Sieg von Marco Dallago wurde mit dem Abtauen und dem Abbau der Rennstrecke begonnen. Bereits nach wenigen Tagen war vom Echteisparcour nichts mehr zu sehen und unser Montageteam unterwegs zurück nach Hause.

Schauen Sie sich den Finallauf an und lassen Sie sich von der Dynamik dieser Sportart beeindrucken.

www.redbullcrashedice.com

Zurück