Privatpools

Solarabsorber-Anlagen eignen sich auch hervorragend, um private Pools zu beheizen. Umweltschonend und kostengünstig sorgen sie auch an kühleren Tagen im Frühling oder Spätsommer für ungetrübten Badespaß. Sie lassen sich kleiner dimensionieren und der Solarertrag reicht für den Warmwasserbedarf kleiner Pools problemlos aus.

Klimaneutral Wasser erwärmen:

Die Beheizung öffentlicher und privater Pools unterscheidet sich nur in der Dimensionierung, nicht jedoch in der Technologie. Die Absorber-Matten lassen sich durch ihre Flexibilität allen Gegebenheiten anpassen und können auf Ziegeldächern, Flachdächern oder sogar Hauswänden montiert werden. Sie sind UV-beständig, frostsicher und langlebig. Der Energieertrag liegt bei rund 350 kWh pro Quadratmeter. Mit einer überschaubaren Anfangsinvestition ist klimaneutrales Beheizen ihres Pools über Jahrzehnte garantiert.

Online Katalog