Solare Heizsysteme und Kunstrasenheizungen

Solare Heizsysteme

AST bietet Ihnen die perfekte Gesamtlösung aus einer Hand und konzipiert, produziert und installiert thermische Solaranlagen. Dabei werden sowohl die Dimensionierung als auch das Design der Anlagen gezielt auf Ihre individuellen Anforderungen und die örtlichen Gegebenheiten ausgerichtet. Der Innovationsgeist der AST-Ingenieure ist Triebfeder und Ansporn zugleich, um die laufende Aktualisierung des Leistungskataloges voranzutreiben. Die Nähe zum Markt ermöglicht es, mit ganzheitlichen und ökologisch geprägten Lösungen, Ihren wirtschaftlichen Erfolg nachhaltig zu optimieren.

Kunstrasenheizung für Fussball-Trainingsflächen

Die Gewinnung und Verteilung von Wärmeenergie ist eine der großen Kernkompetenzen von AST. Aufgrund dessen lag es nahe, das vorhandene Know how in die Entwicklung und Herstellung einer Kunstrasenheizung einzubrigen. Der Vorteil der AST-Kunstrasenheizung liegt darin, dass diese besonders dicht unter dem Kunstrasen angebracht ist. Dadurch genügen bereits geringe Vorlauftemperaturen, um Ihr Spielfeld eis- und schneefrei zu halten. Eine reizvolle und ökonomisch interessante Zusatzoption der AST-Kunstrasenheizung ist es zudem, die im Sommer anfallende Solarenergie einem Verbraucher zuzuführen. Dies bietet eine sinnvolle und attraktive Multifunktion Ihrer Sportfläche!

AST-Solaranlagen erzielen 105 Millionen kWh Solarertrag pro Jahr

Seit 1986 hat AST bereits über 400 Solar-Absorber-Anlagen in kommunalen Frei- bzw. Hallenbädern installiert. Mithilfe dieser Flächen gewinnen unsere Kunden zusammen über 105 Millionen kWh an Wärmeenergie pro Jahr. Würde man diese gigantische Energiemenge mit herkömmlichen Heizmethoden erzeugen, so wären ca. 1.260.000 Liter Heizöl dafür notwendig. Durch die ressourcenschonende und umweltfreundliche AST-Solartechnik können jährlich in etwa 3.740.000 kg an CO2-Ausstoß vermieden werden.

AST-Solaranlage für Freibad in Uster / Schweiz

Abermals konnte sich die bewährte AST-Solartechnologie erfolgreich gegen die Konkurrenz durchsetzen. In der im Kanton Zürich gelegenen Gemeinde Uster wurde eine 350 m² große AST-Solar-Absorber-Anlage installiert, welche in der vergangenen Sommersaison bereits für optimal temperiertes Badewasser sorgte. Bei diesem Projekt kam auch die frei programmierbare AST-Solarsteuerung zum Einsatz – diese optimiert die Funktion der Solar-Absorber-Anlage und informiert mittels eines integrierten Wärmemengenzählers über die gewonnene Solarenergie. AST-Solar-Absorber-Anlagen sind nicht nur besonders ressourcenschonend, sie können durch unsere geschulten Fachmonteure auch binnen kürzester Zeit sauber und professionell installiert werden.

AST Solar-Wärmepumpenkombination Lichtenstein / Honau dem Kunden übergeben

Im Juli 2015 wurde die Solar Absorber Anlage im Freibad Lichtenstein/Honau übergeben. Die Solaranlage besteht aus einer 430 m² großen Sunflex-Absorberfläche, die Wärmepumpe leistet 79 kW.

Der Vorteil dieses Systems ist, dass man nach Schlechtwettertagen viel rascher auf die gewünschte Wassertemperatur kommt als sonst. Der Grund hierfür liegt darin, dass die Wärmepumpe auch bei schlechtem Wetter Energie einbringt und das Badewasser nicht soweit herunterkühlt wird als ohne Wärmepumpe. Die Solaranlage der Gemeinde Lichtenstein/Honau wurde von einem Heizungsplaner geplant und im Namen der Gemeinde ausgeschrieben.