Eiskunstlauf

Der Eiskunstlauf stellt höchste Ansprüche an Athleten und Material. Viel Training und ein gutes Gleichgewichtsgefühl sind von Nöten, um sich so anmutig auf dem Eis zu bewegen und dabei Piruetten und beeindruckende Sprünge zu zeigen. Um diesen Sport bestmöglich ausführen zu können, ist eine hohe Eisqualität essenziell! Jede Eissportart verfügt über ihre „individuelle Eistemperatur“ – Eiskunstlauf benötigt weicheres Eis von -4 bis -5,5 Grad.

Mit AST-Eisbahnen können Sie besonders rasch auf Temperaturänderungen reagieren. Die Kälteenergie wird direkt ins Eis übermittelt, wodurch sich die Eistemperatur binnen kürzester Zeit anpassen lässt. Die Eistechniksysteme gewährleisten Ihnen höchste Flexibilität und bieten perfekte Vorraussetzungen sowohl für Trainingszwecke als auch auf Wettbewerbsniveau. Mit AST können Sie Ihren Sportlern perfektes Eis bieten, welches aufgrund der hohen Qualität besonders gerne gebucht wird!