Kreuzfahrtschiffe

AST-Eisbahnen kommen auf jedem Untergrund zum Einsatz – selbst auf Schiffen! Die erste Eisbahn auf einem Kreuzfahrtschiff wurde auf der „Voyager of the Seas“, einem Schiff des AST-Stammkunden Royal Caribbean International, gebaut. Das besondere Eisbahnsystem verfügt über eine elastische und wasserdurchlässige Oberfläche. Aufgrund der vielen Lebensmittelkühlhäuser ist bereits eine große Menge an Kälteenergie vorhanden, welche direkt an die Eisbahn weitergegeben werden kann.

Eine solche Eisfläche bietet völlig neue Möglichkeiten im Entertainmentbereich – so führen auf einigen Kreuzfahrtschiffen zum Beispiel Spitzenläufer mehrmals wöchentlich eine Eisshow von Holiday on Ice auf. Tagsüber kann die Bahn von Passagieren zum Publikumslauf genutzt werde. Inzwischen gibt es mehr als zehn Passagierschiffe mit Eisbahnen von AST. Unter anderem zählt auch die „Harmony of the Seas“, das größte Passagierschiff der Welt, zu den AST-Projekten!